Extra-Angebot 2020:

 

Aufgrund wiederholter Anfragen verschiedener Menschen bezüglich einer Begegnungsmöglichkeit mit den Schafen

haben wir folgendes Extra-Angebot entworfen, was den Hygieneregeln dieser Zeit entsprechend kontaktfrei aus einigen Metern Abstand begleitet wird.

 

Auszeit bei den Schafen
Schafsruhe tanken, Durchatmen, Nähe und Begegnung erleben, striegeln, streicheln, füttern, beobachten und
-auf Wunsch: Geschichte, Lied(er), kleine Wollarbeit bei den Schafen
Für Einzelpersonen und Familien,
nach den Hygienebestimmungen in der Corona-Krise

 

Dieses Angebot kann man auch mit einem Gutschein an liebe Menschen oder an sich selbst verschenken

Mehr dazu im SHOP

"Als klassische Fluchttiere ist es für Schafe überlebensnotwendig, ein Gespür für die Absichten anderer zu haben. Das macht sie zu extrem wertvollen Assistenten bei tiergestützten Interventionen. Naturnahe Situationen auf Wiesen und Weiden, der Duft der Wolle, das Empfinden der Wärme des Vlieses sind nur einige sensorische Aspekte, die unsere Schafe erfahrbar machen. Schafe mögen keine Hektik, keinen Druck, keinen Stress. Sie nähern sich dann, wenn ihr Gegenüber losgelassen hat – vom Wollen, von der Anspannung, von der Absicht. Sie suchen unsere Nähe, wenn wir ausatmen und einfach sind und uns dem Moment schenken." (Andrea Wiesner)