Tagebuch 2020

Hier gibt es immer wieder aktuelle Berichte aus dem Tagebuch von              HerzBerg Herdecke und den lieben Tieren

                                                                   Hier geht es zum Tagebuch 2019

24.01.2020

 

Während wir auf die Lämmer warten, die Ende März geboren werden, haben wir zahlreiche Einsätze bei der Einzelförderung, in Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen und natürlich bei uns auf der Schafweide. Das neue Jahr hat gerade erst begonnen

und wir dürfen schon viele neue (und bereits bekannte) Begegnungen mit lieben Menschen und Tieren haben- das ist ein wunderbarer Start in ein engagiertes 2020!

Die Hühner sind neben unseren anderen Mitarbeitern wie den Schafen, Hunden, Kleintieren und Katze
Moira, ganz besonders fröhliche, intelligente und
kontaktfreudige Mitarbeiter, die sowohl bei der tiergestützten Einzelförderung als auch in Kindergarten, Schule und Seniorenheim vielseitige Einsatzmöglichkeiten bieten und überaus wirksam sind! Ein gutes Training, artgerechte Haltung und ein achtsamer Umgang/Stressvermeidung bei den Tieren nebst Gesundheitszeugnis
sind natürlich Grundvoraussetzungen für den Einsatz.



14.01.2020

Unser neuer Mitarbeiter, Border Collie Welpe Enyo, hat sich unserer erfahrenen Lana angeschlossen und sich überraschend schnell in unsere Abläufe eingefunden. Es ist deutlich das Border Collies zu den intelligentesten Hunderassen gehören - er lernt auffällig schnell in vielen Bereichen und es macht eine Riesenfreude ihn dabei zu erleben und ihn nun bei den verschiedenen Aufgaben dabei zu haben.

Derweil sehen unsere Schafdamen zunehmend trächtig aus und die Vorfreude auf die Lämmer wächst- nun wird greifbar, dass im März wieder die aufregende und bereichernde Lammzeit sein wird, die wir ebenso freudig erwarten, wie den Frühling.

 



12.01.2020

 

Ab sofort haben wir einen wunderbaren neuen Mitarbeiter: den 12 Wochen alten Border-Collie-Welpen Enyo, den wir gestern aus dem Tierschutz übernommen haben und der sich in Windeseile in unsere Herzen geschlichen und innerhalb von Stunden in unsere HerzBerg-Truppe integriert hat.

Wir sind sehr glücklich und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit ihm bei den Menschen und Schafen.

 

 


7.Januar 2020

 

Die Schafe befinden sich nun an ihrem Winterstandort und werden täglich mit Heu und Wasser versorgt-bald kommt das Kraftfutter dazu, denn die Krainer Steinschafe sind trächtig und werden Ende März hoffentliche gesunde Lämmer bekommen.

Daher brauchen sie extra Energie und Vitamine.

Auch im Winter besuchen uns immer wieder Schulklassen und helfen uns bei der Arbeit und auch die Einzelförderung bei den verschiedenen Tiergruppen läuft weiter.

Ab März beginnen die neuen Filzkurse und Färberkurse für Schulklassen, Kindergärten und andere Einrichtungen als Angebot zur Bildung für nachhaltige Entwicklung , aber auch für Familien bieten wir diese Angebote an. (Mehr dazu ist in der Menüleiste unter Angebote zu finden.)


01.01.2020

Wir starten in ein wunderbares neues Jahr

direkt mit unserer Geburtstagsaktion -

denn heute vor einem Jahr wurde HerzBerg-Herdecke gegründet und hat seitdem viele wunderbare Aufgaben ergreifen und viele tolle Kontakte knüpfen dürfen.

Daher feiern wir unseren Geburtstag mit einem Gewinnspiel für Groß und Klein:

Mach mit und gewinne einen von drei Gutscheinen für einen Filzkurs mit Deiner Familie auf der HerzBerg-Schafweide am 14.5.2020 von 15.00-17.00 Uhr!

Wie?

Beantworte die 7 Fragen richtig, in dem Du auf der Homepage nach Antworten suchst und sende diese bis zum 01.05.2020 per e-mail oder Postkarte an uns! Wir losen 3 Gewinner aus und benachrichtigen diese bis zum 05.05.2019-

wir wünschen viel Glück und einen wunderbaren Start in ein glückliches neues Jahr!

 

Die Fragen lauten:

1.Wie heißen die Hunde?

 

2.Welches Huhn ist der größte Schelm?

 

3.Welche Schafrassen leben bei uns?

 

4.Wie heißen die beiden Handpuppen?

 

5.Wie viele Meerschweinchen sind in der Kleintiertruppe?

 

6.Wie nennt sich unser Geburtstagsfest auf der Schafweide?

 

7. Wann findet unser regelmäßiger Filzkurs statt?